Zitate

 

 

Es gibt nur eine Festlegung in der Kunst und die heißt: Keine Festlegungen! 

Aber darauf möchte ich mich auch nicht festlegen!

 

 ...

 

Würde man als  Künstlerin für jede

 postulierte Anmerkung, wie man als Selbige überlebt einen Euro erhalten, könnte die sogenannte Brotlose bald die Bäckerei kaufen!

 

.....

 

Wenn ich male bin ich nicht in einer anderen Welt, ich bin dann  in der für mich einzigen Welt!

 

.....

 

Die Zeichnung soll sein wie ein Sprung im Eis des Blattes.

 

.....

 

Kunst kommt von großer Mantscherei!

 

.....

 

Der Klebstoff zwischen Realität und Unterbewußtem ist die Kunst.

Ansonsten würde es uns zerreißen.

 

 

.....

 

Ein Bild ist dann für mich gelungen, wenn es  zu Beginn genau mitteilt, wie es gestaltet werden will, wenn es in der Mitte  noch überrascht und es zum Schluß trotzdem noch einige seiner Geheimnisse für sich behält.

 

.....

 

Chaos ist bei mir keine Theorie!

 

.....

 

Die Kunst von Frauen kann auf zwei Arten herabgewürdigt werden:

Indem man postuliert die Kunst von Frauen unterscheide sich nicht von der Kunst von Männern.

Indem man postuliert die Kunst von Frauen müsse sich von der Kunst von Männern unterscheiden.

 

.....

 

Malerei läßt die Ideen mit der Ästhetik ringen, wie die Katze mit ihrem Schwanz.

 

.....

 

Ich will, was ich kann, weil ich muß.

 

.....

 

Ohne Spiel keine Ernsthaftigkeit!

 

.....

 

Alchemie der Malerei: Kunst läßt Geistiges in Materie transformieren und durch den Blick des Betrachters wieder in Geistiges verwandeln.

 

.....

 

A picture a day keeps the psychologist away!

 

....

 

Ich kenne nur eine Heimat und das ist die Malerei !

 

....

 

Empathie,  Assoziation und  Unterbewußtes  sind die Passwörter zur Kunst

und nicht  google, google, google!

 

....

 

An immer mehr Tagen mag ich mich nicht mehr  Künstlerin nennen, wenn ich sehe  wie inflationär der Begriff Kunst und Künstler benutzt  wird!

 

....

 

 

Ich male, also bin ich.