Capri

gepostet am 19. Dezember 2020

Der dritte Teil dieser Serie ist im Dezember 2020 fertig geworden. Auf Zellstoffbögen der Größe 30 x 21 cm wurde mit Acrylfarben, Copierstift, Graphitstift und Silberstift gearbeitet um 39 Ergebnisse zu erzielen.

Der Titel “Capri” läßt zwar eine idealtypische Mittelmeerlandschaft vermuten, wo wir Teile unserer kulturellen Wurzeln verorten, doch stehen die Farbigkeit und das nicht komplett übermalte Weiß des Bogens im Gegensatz dazu. Es erinnert vielmehr an kalte, nordische und schneebedeckte Berg-und Vulkan-Gebiete, die voll mythischen Ausdrucks sind.

Der Kontrast der Verortung dieser nicht realistisch gemalten, sondern aus einer abstrakten innerlichen Essenz hervorgeholten Orte, ergibt einen Spannungsbogen und fordert von dem Betrachter ein Wandern durch die Bildflächen und innwändiges Nachspüren.