Notizen

gepostet am 18. Oktober 2018

Ideensplitter, Techniken, Anregungen, all das kann sich dermaßen anhäufen, dass ich schließlich die gemachten Notizen auf aneinandergeklebten Zetteln untersuche, welche Dinge sich überschneiden, welche zu einem schlüssigen Ergebnis kommen. Natürlich habe ich auch zahlreiche Notizbücher und Karteihefte, aber es kann doch auch ganz gut sein, sich wie ein Diagramm aufbauend, an die Verarbeitung zu machen. Das schließt übrigens die Spontaneität nicht aus, sondern ist ja sogar eine Bedingung für den anstehenden Prozess. Aus ihr heraus führe ich die wildesten Stränge zusammmen und verknüpfe sie, sodass der entstande Knoten ein tragfähiges Werk ergeben kann!